Brownies Low Carb (Rezeptesammlung)

Brownies, mit Haselnüssen

Zutaten

4 Eier
eine gute Prise Vanillepulver oder das Mark 1 Vanillestange
100 g weiche Butter
50 g Zartbitterschoko + 25 g Kakaopulver
100 g Erythrit (oder anderer Zuckeraustauschstoff)
140 g gem. Haselnüsse
1 teel Backpulver

Zubereitung

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes kleines Blech in der Größe 24 × 21cm vorbereiten. Die Eier trennen, das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und beiseite stellen. Die Butter und die Schokolade sanft schmelzten. Das Eigelb, mit dem Xylit, dem Natron, dem Vanillepulver und den Haselnüssen verrühren. Die Butter-Schoko-Mischung hinzufügen und zum Schluss den Eischnee unterheben. Den Teig auf das Backblech geben und 25 min im Backofen backen.

Hilfreiches: Das Rezepte kann natürlich auch als Muffins gebacken werden.

Trenner

Brownies, nach einem Grundrezept von Danielle Walker

Zutaten

1/2 Tasse Kokosöl (oder Butter)
100 g Zartbitter-Schoko min. 70 %
5 Eier
3/4 Tasse Erythrit (oder Honig für Paleo oder anderer Zuckeraustauschstoff)
1/3 Tasse Kokosmehl
1/4 Tasse Kakaopulver
1 teel. Backpulver
Vanille, 1 Prise Salz
1/4 Tasse Schokodrops (z.b. Xylit Schokodrops)

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Vorheizen.

Kokosöl, bzw. Butter und Schokolade im Wasserbad zusammen schmelzen.

Eier, Erythrit, Kokosmehl, Kakaopulver, Backpulver, Vanille und Salz verrühren. Die geschmolzene Schoko-Butter-Mischung zugeben und kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Schokodrops unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Backform (ca. 21 x 24 cm) streichen und ca. 30 min backen. In der Form auskühle lassen.

Trenner

weitere Rezepte folgen….