Kategorie: Ankes Beiträge

Status quo #20/27 – Und da sind sie wieder …

… die drei Tage, die in regelmäßigen Abständen über mich hereinzubrechen scheinen, und zwar immer gerade dann, wenn alles mal für eine Weile glatt zu laufen scheint. Vielleicht komme ich aber auch mit dem Konzept, dass es mal gute und mal schlechte Tage geben muss, einfach nicht zurecht. Oder aber ich bin zu fixiert darauf, Weiterlesen

Status quo #20/26 – Laufleistung

Als es nun darum ging, zu entscheiden, wohin uns unsere 2. Urlaubswoche dieses Jahr führen soll, waren wir uns schnell einig. Nachdem ich so großen Gefallen am Bergwandern gefunden habe, es uns im Juni 2017 so gut im Montafon gefallen hat und wir unseren Urlaub 2016 im Tannheimer Tal noch in so toller Erinnerung haben, Weiterlesen

Status quo #20/25 – dies & das

Ruhig ist es geworden hier. Aber gibt es wirklich was Neues zu berichten? Nein. Zum Glück nicht. Zur Abwechslung ist es schon mal ganz schön, wenn alles einfach gleichförmig weiterläuft und einem Mal nichts „Neues“ durch die Gegend schleudert. Schön ist auch, dass immer mehr Tage dabei sind an denen ich mich mit meinem Körper Weiterlesen

Status quo #20/23 – Galgenhumor?

Man hat 1000 Mal gleiches oder ähnliches gesagt, fand es amüsant (also glaubte man, bzw. ich zumindest), humorig und charmant und dann hört man, genau eine solche Aussage, ein „lustiger Spruch“, aus dem Mund eines anderen und mit einem Schlag ist einem völlig klar, was man da gesagt hat und vor allem warum man es Weiterlesen

Status quo #20/22 – Wanderlust

Erfreulicherweise hat es gerade so geklappt, dass ich alle Interview-Videos des Low Carb X Online Kongress schauen konnte, bevor wir uns zum Wandern aufgemacht haben. Nach Österreich, ins Montafon ging es, und zwar mit der Gruppe, mit der ich bereits 2013 dort war, mit Höchstgewicht! Damals konnte ich den anderen nur zuschauen, wie sie sich Weiterlesen

Status quo #20/21 – Reset

Okay, nun ist endlich mal alles soweit aufgearbeitet, dass ich zu den wirklich interessanten Themen kommen kann. Mitte Juni 2017 war ich also an einem Punkt, wo gar nichts mehr ging, ich kam weder gefühlsmäßig zurecht, noch essentechnisch. Ich dachte nur noch in Schleifen und in meinem Kopf herrschte ein furchtbares Durcheinander. Ich war mutlos Weiterlesen

Status quo #20/20 – 3 Jahre nach OP

Gegen Mittag, am 18.06.2014, bin ich, mit 179,9 kg, in den OP geschoben worden, um meinen Schlauchmagen zu bekommen und ein neues Leben anzufangen. Okay, ein „neues Leben“ habe ich eigentlich bereits Anfang 2014 angefangen, in dem ich mich ernsthaft mit meiner Gesundheit, bzw. meiner Gesundung, beschäftigt habe, mein Bewegungs-(und später dann Sport)Programm gestartet und Weiterlesen

Status quo #20/19 – Zugenommen

Es ist nicht mehr zu leugnen und kann nicht mehr durch Wassereinlagerungen, hormonellen Monatszyklus oder Verdauungsprobleme wegeredet werden, ich habe zugenommen. 4 – 6 kg, je nach Wiegetag, sind mehr drauf und ich habe die 9 vorne in den letzten Wochen öfters gesehen als mir lieb war. Nach der Wanderwoche (Status quo dazu folgt noch) Weiterlesen

Status quo #20/18 – Ketobox Juni und Juli 2017

Es ist kaum zu fassen, dass ich endlich meinen Hintern vor dem PC geschnallt habe und damit anfangen meine Versäumnisse (ich habe nach wie vor viel zu sagen, nur im Moment so verdammt wenig Lust alles aufzuschreiben) der letzten Wochen nachzuholen. Ich hoffe nur, dass ich damit nicht allzu viel aus der Zukunft und dem Weiterlesen

Status quo #20/17 – Konditionierung

Diese Artikel hier und hier haben mir die Tage ganz schön zu denken gegeben. Denn sie offenbaren mir, dass ich, bei meiner „Jammerei“ der letzten Zeit, mal wieder ordentlich ins Fettlogik-Fettnäpfen gelangt habe und munter die Fettlogik-Ausreden kultiviert, die ich doch bekämpfen will. Old habits die hard – das ist schon klar, aber es ist Weiterlesen

1 2 3 28