Kategorie: Rezepte

Eiweiss-Nuss-Pralinen

Zutaten 100 Gramm blanchierte, gemahlene Mandeln 1-2 Eßlöffel Backkakao (ungesüsst und entölt) 30 Gramm Eiweisspulver (Schokolade oder Vanille) 2 Eßlöffel Mandelmus 1 Eßlöffel Macadamiacreme 50 Gramm feine Haferflocken 50 ml Wasser Eine feste Masse herstellen und diese über Nacht im Kühlschrank anziehen lassen. Kugerl formen und diese in gehackten Nüssen wälzen. Das Mandelmus kann man Weiterlesen

Süßkartoffel-Frittata

Zutaten (für 1-2 Portionen) 1 große Süßkartoffel 1-2 Ghee oder Kokosöl 1 kleine Zwiebel 150 g Bacon in Würfel 2 Eier 100 ml Sahne 50 g Parmesan, gerieben Salbei, Salz, Pfeffer, Muskat Zubereitung Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Scheiben ein kleines beschichtetes Auflauf-Blech oder eine andere Weiterlesen

Kürbis-Karotten-Hack- Pfanne oder Auflauf

Zutaten für 2-3 Personen Fruchtfleisch eines halben festen Kürbis (z.b. Butternut, Muskat, Sweet Mama, Futsu, Hokkaido) 3 – 4 Karotten 1 – 2 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 400 g Hackfleisch 2 EL Olivenöl 3 Eßl. Tomatenmark 4 Tomaten oder 1 Dose pürrierte Tomaten Salz und Pfeffer, Thymian, Oregano und Basilikum 30 g geriebener Parmesan Optional, zum Weiterlesen

Brownies Low Carb (Rezeptesammlung)

Brownies, mit Zucchini, var. mit Cremefüllung Zutaten: für ein kleines Blech Teig: 50 g Kokosmehl 50 g Kakaofasern 100 g Erythrit, oder Süße nach Wahl 50 g Butter, oder Fett nach Wahl 4 Eier je 1/2 teel. Zimt und Vanille je 1 teel Backpulver und Natron ca. 350g, 2 medium große, geriebene Zucchinis Frosting/Füllung: 200 Weiterlesen

Pizza Low Carb (Rezeptesammlung)

Ob heiß aus dem Ofen oder am nächsten Tag kalt – ich habe Pizza immer gerne gegessen, der knusprige Teig, die köstliche Käse und lecker Salami als Belag. Doch mit dem Einzug meiner Low Carb Ernährung schien das Vergnügen vorbei. Doch es gibt sie, die Alternativen, allerdings muss man bereit sein sie anzunehmen. Denn „richtiger“ Weiterlesen

Frühstück (Rezeptesammlung)

Für die meisten Low Carb-Einsteiger ist Frühstück die größte Herausforderung, so sehr sind wir das morgendliche Brötchen, den Toast oder das Brot, ganz klassisch mit Butter und Marmelade, gewöhnt. Nun kann man zwar auch Marmelade als LC Variante herstellen, auf Deftiges, wie Käse und Wurst, umsteigen und eigenes LC-Brot backen, doch habe ich persönlich noch Weiterlesen

Kürbissuppe, mit Ingwer und Kokos

Zutaten 1-2 teel. Kokosöl 1 Kürbis (Sorte nach Gusto, ca. 600 g Fruchtfleisch) 1 Daumennagel großes Stück 1 Zwiebel(n), fein gewürfelt 1 Dose Kokosmilch, ungesüßt 2 TL Currypaste, rot Salz, Pefffer, Curry und ggf. weitere Gewürze nach Gusto 500 ml   Gemüsebrühe 2 Karotten evtl. Kürbiskerne Zubereitung Die fein gewürfelte Zwiebel und den Ingwer, die Weiterlesen

Bami Goreng mit Shirataki Nudeln

Zutaten für 4 Personen: (oder mehr, je nach Anteil von Gemüse und Nudeln): 400 g Putengeschnetzeltes 200g gek. Schinken Für die Putenfleischmarinade: 1 Eßl. Seasamöl 1 Daumennagel großes Stück Inger 1-2 Stängel Zitronengras 1 Eßl. Honig 2-3 Eßl. glutenfreie Sojasoße nach Gusto 1-2 teel. China Würzer Für das Gemüse: (Menge nach Bedarf und Gusto) Karotten Weiterlesen

Süße Naschereien (Rezeptesammlung)

Gebrannte Mandeln Zutaten 2 Eßl. Wasser 2 Eßl. Sukrin Gold 1 Eßl. Kokosblütenzucker 1 teel. Zimt 200 g ganze Mandeln Zubereitung Backofen auf 150 Grad vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vorbereiten. Zucker, Zimt und Wasser in einer Pfanne erhitzen und schmelzen. Sobald der Zucker flüssig ist und anfängt zu dampfen die Mandeln hinzugeben Weiterlesen

Zucchetti – alla Bolognese und alla Carbonara

alla Bolognese: 500g gemischtes Hackfleisch Ölivenöl 1/2 Tube Tomatenmark 3/4 l Gemüsebrühe Italienische Gewürze Ich glaube zur Bolognese Soße, brauche ich eigentlich nicht viel zu sagen, denn jeder wird hierfür sein ganz persönliches Rezept haben. Ich nutze dazu (für 4 Personen) 500 g gemischtes Hackfleisch, brate es in Olivenöl an, geben eine halbe Tube Tomatenmark, Weiterlesen

1 2 3 4