Weil ich eine Dicke bin – ein Interview mit mir selbst

Es ist schon eine Weile her, dass ich auf Rominas „low carb“-Blog ihr „Ich bin übergewichtig und nun ein Interview mit mir selbst“ gelesen habe. Aber schon damals war für mich klar, dass ich diese Fragen, die auf ein Interview mit Andreas bezogen sind und die ich, mit freundlicher Genehmigung von Romina, auf meinem Blog Weiterlesen

Status quo # 18/17 – dies & das

Weil sich dann doch noch ein bisschen was angesammelt hat, was so raus muss, gibt es heute noch etwas an Gelabere dem letzten „Status quo“ hinterher. Hier erst einmal mal meine aktuelle Flavour-Schublade. Den kritischen Blick, den eine Freundin dort hinein geworfen hat, war Anlass dazu, dass ich mir selber beweisen musste, dass ich auch Weiterlesen

Status quo # 17/17 – „Schwimmen“ für Anfänger

Rückblickend würde ich sagen, dass ich schon eine ganze Weile „ins Schwimmen“ geraten bin. Schaue ich mir die Beiträge der letzten Monate an, so kann man das auch ziemlich gut an dem auf und ab erkennen. Klingt doch alles recht „launenhaft“, was ich da so von mir gegebene habe. Zunächst ist es mir das ganz Weiterlesen

Status quo #16/17 – Statusmeldung: nach Regen, heute Sonnenschein

Die letzten Tage waren absolut verrückt. Ich war wie außer Rand und Band und habe Essen in mich reingeworfen ohne jeden Effekt der Sattheit, gerade so als wäre ich ein bodenloses Loch. Manchmal wusste ich schon gar nicht mehr, was ich noch essen soll, um es zu stopfen. Es hat zwar ein paar Tage gebraucht, Weiterlesen

Brotaufstriche – süß und deftig (Rezeptesammlung)

In Ermangelung eines anderen Titels habe ich diese Rezeptsammlung „Brotaufstriche“ genannt. Was mich betrifft ist das ein wenig irreführend, da ich die hier aufgeführten „Cremes“ tatsächlich nur höchst selten auf Brot streiche. Vielmehr dienen sie mir als Dessertcremes, Toppings für Muffins, Waffeln oder Pfannkuchen, bzw. die deftigen Varianten als Beilage und Ergänzung von warmen Hauptgerichten. Weiterlesen

Status quo #16/17 – Shopping-Wahn(sinn)

Dass man beim Shoppen doch so viele Kalorien verbrät? Wenn das so ist, dann sollte ich das wohl öfters machen? Meine Fit bit hat mir heute tatsächlich die sensationelle Zahl von über 3000 verbrauchten Kalorien angegeben. An Sporttagen komme ich gerade mal auf 2800, aber auch nur wenn ich so richtig rangeklotzt habe und am Weiterlesen

Status quo #15/17 – Trainingsroutine

Ich gehe seit nunmehr 2, fast 3 Jahren, stets in der Mittagszeit ins Gym. Für mich passt das so nicht nur perfekt in meinen Tagesablauf, sondern ich fühle mich auch nach meinem Butterkaffee-Frühstück ausreichend belebt um mich im Studio auszutoben. Außerdem ist es um diese Uhrzeit, zwischen 13 und 15 Uhr, immer ein wenig spärlicher Weiterlesen

Status quo #14/17 – Nachtrag Fastenzeit 2017

Ich habe die Woche darüber nachgedacht und gestern entschieden, dass das hier, also diese Fastenzeit 2017 Aktion, für den Moment abbreche, weil sie mir zurzeit so gar nichts bringt. Ich bin nicht bei der Sache. Überhaupt scheine ich Momentan bei keiner Sache zu sein, sondern eher so ein bisschen ruhelos in der Luft zu schweben, Weiterlesen

2. Woche – Reminiscere

Zur kurzen Erinnerung vorneweg, Reminiscere war am Sonntag, den 12. März 2017; und eigentlich wären wir ja immer noch in der Fastenzeit, jene Zeit, die ich mir, symbolisch, dafür ausgeguckt habe, um mein kleines 6wöchiges Projekt, der Mäßigung, durchzuführen. Und ich frage mich wirklich, was für Dinge in meinem Kopf mich wohl diesmal davon abhalten Weiterlesen

1. Woche – Invocabit

Damit keine Verwirrung aufkommt, Invocabit, der 1. Sonntag der Fastenzeit, war natürlich am 5. März. Da ich meine Wochen-Blogs ja immer erst erleben und aufschreiben muss, bezieht sich die jeweils gewählte Überschriften immer auf den Sonntag davor, nicht auf den aktuellen; wobei ich selber hoffe, dass ich da mit meinem System den Durchblick behalte …. Weiterlesen

1 2 3 4 5 40