Speiseplan 11. KW (2016)

Wir haben die Woche einen kleinen polnischen Spezialitäten-Laden besucht, um endlich einmal „Oscypek“ (geräucherter Hartkäse aus Schafsmilch) zu probieren; von dem ich recht angetan bin, wunderbar salzig und zart-rauchig, lecker! Dem Besuch hatten wir auch köstliche polnische Krakauer und Cabanossi (Kabanosy) zu verdanken und die Idee, doch mal wieder Bigos zu machen. Dass die Pfanne dann jedoch so reichhaltig wurde, dass wir da 2 Tage daran gegessen haben war so nicht geplant. Aber weil so gut geschmeckt und (und am zweiten Tag sogar noch besser), will ich mich nicht beschweren. Bevor wir uns der polnischen Küche zugewandt hatten, hatten wir Speiseplantechnisch bereits den Asiatischen Raum und Mexiko besucht. Und nach unserer Krautpfannen-Orgie ging es dann Freitag mit der Selbsthilfegruppe zum lecker Griechisch Essen, samstags gab’s gut bürgerlich und sonntags ein Schweizer Nationalgericht – fast schon eine kulinarische Weltreise!

Trenner

Frühstück: Bullet Proof Kaffee / Keto-Cookies
Mittags: Ei, Käse, Hartwurst-Teller
Abendessen: siehe Tabelle
Spätmahlzeit: Quark-Joghurt-Mascarpone-Mix mit Protein
Zwischendrin, wenn’s mal was zum Naschen sein muss: Ketolade, Macadamianüsse, Schweinekrusten

Trenner

Hacktarte Mexiko

Trenner

 

Montag: Hühnchen, auf Blattspinat, dazu Lotuswurzeln
Dienstag: Mexiko-Tarte mit Guacamole
Mittwoch: Bigos(ch) (Krauteintopf)
Donnerstag: Reste
Freitag: Essen gehen: Gyros mit Salat
Samstag: Bohnen-Mett-Pfanne
Sonntag: Züricher Geschnetzeltes und Brokkoli

Trenner