Speiseplan 12. KW (2016)

Ich habe es nicht so mit traditionellen Feiertagsessen; insbesondere da ich Fisch so gar nicht mag. So hatte ich natürlich keine Probleme Karfreitag darauf zu verzichten. Für Gründonnerstag habe ich einen Kompromiss gefunden, Spinat statt Grüner Soße, die bei meinen Herren nicht so ankommt. Und Ostern? Nun da lag noch ein Kürbis rum, der dringend verarbeitet werden musste, Entenbrust wollte ich schon immer mal probieren und so gab ein Rezeptvorschlag von soulfood-lowcarberia.de, der Sache die entscheidende Richtung.

In der Versuchsküche diese Woche gab es Mozzarella-Nudeln, ein Rezept von der Happy Carb.de, mit gemischten Ergebnissen, guter Geschmack (so ein bisschen wie Grießklöschen oder Gnocchi), aber so was wie „Nudeln“ habe ich nicht zustande bekommen. Tatsächlich sahen die „Nudeln“ viel eher wie die unförmigen Grießklößchen aus, nach denen sie auch schmeckten. Das nächste Mal werde ich mir die Sauerei mit dem Teigausrollen gleich sparen und einfach mit dem Teelöffel Klößchen abstechen. Ebenfalls in der Versuchsküche, aber mit in jeder Hinsicht tollen Ergebnissen, ein Körnerbrot (siehe Bild), nach einem Rezept von Jane Faerber. Richtig lecker. Ach ja, und das köstliche Huhn in Erdnusssoße-Rezepte war auch von der schwedischen Kochbuch-Autorin.

Trenner

Frühstück: Bullet Proof Kaffee / Keto-Cookies
Mittags: Ei, Käse, Hartwurst-Teller
Abendessen: siehe Tabelle
Spätmahlzeit: Quark-Joghurt-Mascarpone-Mix mit Protein
Zwischendrin, wenn’s mal was zum Naschen sein muss: Ketolade, Macadamianüsse, Schweinekrusten

Trenner

Körnerbrot

Trenner

Montag: Schwedischer Wurst-Sellerie-Topf und Salat
Dienstag: Bratwurst, Salat und Körnerbrot mit Frischkäse
Mittwoch: Frikadellen mit Babybell-Füllung und Gemüsepfanne
Donnerstag: Eiermuffins mit Schinken und Halloumi-Käse, auf Blattspinat
Freitag: Huhn in Erdnusssoße, Karotten und Blumenkohlreis
Samstag: Bolognese Soße und Mozzarella-Nudeln
Sonntag: Ente auf Ofen-Wurzelgemüse, mit Gorgonzola überbacken

Trenner