Speiseplan 2. KW (2016)

Ich koche einfach immer noch zu viel; wie aktuell mal wieder beim Thai Curry passiert. In der Regel ist es nicht so schlimm, da mein Mann für seine Schichten immer mal eine Essens-Portion braucht und ich eine solche deswegen immer gerne eingefroren vorrätig halte. Nur im Moment hat er Urlaub, die Essenscontainer sind bereits alle gefüllt und im Tiefkühler gelagert. Da bleibt nicht viel übrig, als zwei Tage hintereinander dasselbe zu essen – etwas was ich überhaupt nicht mag. Unsere veränderte Essensweise, vor allem aber meine Adipositas OP und damit meine halbierten Portionen, sind nun über 1 1/2 Jahre her und immer noch bekomme ich die Mengen nicht in den Griff und koche diesbezüglich nach alten Mustern. *seufz*

Trenner

Frühstück: Bullet Proof Kaffee / LC-Brownies / Joghurt mit/ohne Granola
Mittags: Ei, Käse, Hartwurst-Teller
Abendessen: siehe Tabelle
Spätmahlzeit: Proteinshake / Käse-Snack
Zwischendrin, wenn’s mal was zum Naschen sein muss: Ketolade, Macadamianüsse, Schweinekrusten

Trenner

LC Haselnuss Brownies

Trenner

Montag: Schwarzwurzeln, mit gekochtem Schinken in Mascarponesoße, dazu Topinamurpüree
Dienstag: Hühnchenschlegel und Karottensalat
Mittwoch: Thai Curry mit Blumenkohlreis
Donnerstag: Reste vom Thai Curry
Freitag: Familienfeier: Lende und Gemüseplatte
Samstag: Fleischkäse mit Gemüselaibchen und Quarkdip
Sonntag: Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf

Trenner