Speiseplan 30. KW (2016)

Ich mag Eier. Seit mich mein Wissen in diesem Zusammenhang von dem ganzen Cholesterin-Unsinn befreit hat, spreche ich ihnen gerne und reichlich zu. Ich kaufe Bio-Eier; leider habe ich keinen Bio-Eierhof in realistischer Einkaufsnähe und hoffe, dass sich der Dealer meiner Vertrauens als würdig erweist und da wo er Bio drauf stehen hat, auch Bio drin ist. Seit neuestem habe ich die Kombi Handkäse+Spiegelei für mich entdeckt. Hach, im Moment finde ich das sooo lecker. Wann immer sich das für mich organisieren lässt, meine Familie isst zwar auch gerne Eier, aber so gerne dann doch wieder nicht, hau‘ ich mir Spiegeleier in die Pfanne. Und damit, wenn wundert es hält sich die Originalität meines Speiseplans im Moment in Grenzen.

Trenner

Frühstück: Bullet Proof Kaffee
Mittags: und/oder Eier-Speise (Ei, hart gekocht, Spiegelei, Omelette), (Hand-)Käse, Bacon, Puten-, oder Hartwurst, Rohkost (Salatgurke, Tomaten) oder Frühstückskuchen
Abendessen: siehe Tabelle
Spätmahlzeit: mit Protein angereicherter Quark und Beeren
Zwischendrin: Kaffee und Tee.

Trenner

Slowcooker fleischklöschen

Trenner

Montag: Italienische Gemüsepfanne und Putenhacksteaks
Dienstag: Seelachsfilet und Spinat-Auflauf
Mittwoch: Reste Spinatauflauf und Spiegelei
Donnerstag: Bunte Gemüsepfanne mit Süsskartoffeln und Vanille-Zimt-Huhn
Freitag: Spiegelei, Bacon, Handkäse, Tomaten und Salatgurke
Samstag: Bolognese aus dem Slowcooker und Blumenkohlreis
Sonntag: Rest für meine Familie und für mich: Spiegelei, Bacon, Handkäse, Tomaten und Salatgurke

Trenner