Speiseplan 40. KW (2016)

Diese Woche zeichnete sich nicht nur durch die Häufung von Aufläufen aus, sondern auch durch zweimal in einer Woche Fisch! Also die Aufläufe kann ich mir gut erklären, persönliche Verlieben und das kühle-schmuddel Herbstwetter, aber der Fisch? Wow, so was ist bisher bei mir kaum je vorgekommen. Aber so befremdlich es auch für mich ist – Fisch war noch nie mein Favorit – im Moment schmeckt er mir einfach richtig gut. Vor allem wenn es so lecker Sachen dazu gibt.

Die Spinat-Quiche hatte ich im lchf-Seminar kennengelernt, ein mittlerweile mehrfach erprobtes Rezept, der Mangold-Auflauf ist jedoch eine aktuelle Entdeckung aus dem Netz, hier ist das Original. Ich habe es ein wenig abgewandelt und noch etwas Hüttenkäse und zwei Eier dazu gegeben. Das war richtig lecker! Aber auch mein selbst kreierter Schwarzwurzel-Auflauf, als Füllbeilage und wegen der Farbe fürs Auge, gab es noch etwas Brokkoli dazu, war richtig lecker.

Trenner

Frühstück: Bullet Proof Kaffee
Mittags: und/oder Eier-Speise (Ei, hart gekocht, Spiegelei, Omelette), (Hand-)Käse, Bacon, Puten-, oder Hartwurst, Rohkost (Salatgurke, Tomaten) oder Frühstückskuchen
Abendessen: siehe Tabelle
Spätmahlzeit: mit Protein angereicherter Quark und Beeren
Zwischendrin: Kaffee und Tee.

Trenner

schwarzwurzel-gratin

Trenner

Montag: Blattspinat-Quiche (ohne Boden) und Seelachs
Dienstag: Hackauflauf, mit Brokkoli, Blumenkohl und Tomatensoße
Mittwoch: Reste vom Dienstag
Donnerstag: Mangold-Auflauf mit Seelachs
Freitag: Schwarzwurzel-Schinken-Auflauf, mit Brokkoli
Samstag:  Hühnchen Curry mit Blumenkohlreis
Sonntag: Ofen-Gemüse mit Halloumi und Bacon

Trenner