Speiseplan 9. + 10. KW (2016)

Zurzeit komme ich einfach mit nichts nach, so gibt es, trotz Beteuerung keine Gewohnheit daraus zu machen, in diesem Post erneut einen doppelten Speiseplan. Viel Neues kam die Wochen nicht auf dem Tisch, vielleicht mit Ausnahme von Pulled Pork; was jedoch ein Slowcooker-Unfall war. Eigentlich wollte ich morgens zeitig aufstehen um den Slowcooker auszuschalten, den ich über Nacht hatte sein Wunderwerk an einem Schweinebraten tun lassen. Ich habe an diesem Morgen jedoch so gründlich verschlafen – und aus dem leckeren „Braten“ ein nicht minder leckeres Pulled Pork wurde. So viel zu meiner „Unfall-Küche“. Was meine „Versuchsküche“ betraf, so habe ich diese vor allem den Süßigkeiten gewidmet, in dem ich Low Carb-Bounty-, Snickers- und Raffaello-Versionen ausprobiert und mich, nach diversen leckeren Versuchen mit pikant gewürzten Mandeln, nun an sündige süßen Mandeln versucht.

Snickers Bounty Mandeln

Trenner

Frühstück: Bullet Proof Kaffee / Mohnschnecken / Joghurt mit/ohne Granola
Mittags: Ei, Käse, Hartwurst-Teller
Abendessen: siehe Tabelle
Spätmahlzeit: Proteinshake / Käse-Wurst-Ei-Snack
Zwischendrin, wenn’s mal was zum Naschen sein muss: Ketolade, Macadamianüsse, Schweinekrusten

Trenner

Mohnschnecken

Trenner

Montag: Putengeschnetzeltes mit Brokkoli
Dienstag: Tortillas, Pulled Pork, Guacamole und Feta
Mittwoch: Süßkartoffel-Steckrüben-Bratpfanne und Spiegelei
Donnerstag: Bratwurstbällchen und Bohnengemüse
Freitag: Hackbraten aus dem Slowcooker und Röstgemüse, mit Halloumi
Samstag: Hühnchen-Curry und Blumenkohlreis
Sonntag: Meeresplatte und geröstete Lotuswurzeln

Trenner

Pulled Pork mit Enchiladas

Trenner

Montag: Kassler mit Frischkäsehaube auf Lauch
Dienstag: Pute in Tomaten-Mascarpone-Soße, Oopsies und Salat
Mittwoch: Käseboden-Pizza
Donnerstag: Pfannkuchen mit Avocado-Schokomuss
Freitag: Überbackene Fleischwurst und Brokkoli
Samstag: Röstgemüse, Speck und Fetacreme
Sonntag: Spiegeleier auf knusprigen Bacon

Trenner