Schlagwort: Diät

Warum es sich lohnt abzunehmen

Letztens habe ich mich damit beschäftigt, welche Gründe ich stets angeführt habe, um vor mir selber zu rechtfertigen, warum ich (angeblich) so blieben will, wie ich bin. Und ich habe das Gefühl, dass es für mich gut ist, dem etwas entgegen zu setzten. Deswegen will ich hier die Gründe aufzählen, die mich stets daran erinnern Weiterlesen

Wenn das Gewicht stagniert….

Im August 2014 habe ich mich über ein kleines Gewichts-Plateau, das ich damals zu überstehen hatte, in einem Artikel ausgelassen. Als ich letztens (wir schreiben November 2017) auf diesen Artikel stieß und las, was für einen verschwurbelten Unsinn ich damals von mir gegeben habe, war mir klar, dass ich dieses Zeitdokument unbedingt aus dem Angesicht Weiterlesen

Status quo #20/29 – Parole „Fortsetzung der Diät“?

Nach dem Urlaub wieder zu Hause habe ich mich die letzte Woche darum bemüht meine entgleiste Futterrei (Menge, Häufigkeit und die Kaloriendichte – ich sage nur lecker Nüsschen und Trockenfrüchtchen …) wieder auf Normgröße zu schrumpfen. So richtig, also richtig im Sinne einer „Fortsetzung der Diät“, ist mir das bisher nicht gelungen. Wobei ich auch Weiterlesen

Status quo #20/21 – Reset

Okay, nun ist endlich mal alles soweit aufgearbeitet, dass ich zu den wirklich interessanten Themen kommen kann. Mitte Juni 2017 war ich also an einem Punkt, wo gar nichts mehr ging, ich kam weder gefühlsmäßig zurecht, noch essentechnisch. Ich dachte nur noch in Schleifen und in meinem Kopf herrschte ein furchtbares Durcheinander. Ich war mutlos Weiterlesen

Status quo #20/19 – Zugenommen

Es ist nicht mehr zu leugnen und kann nicht mehr durch Wassereinlagerungen, hormonellen Monatszyklus oder Verdauungsprobleme wegeredet werden, ich habe zugenommen. 4 – 6 kg, je nach Wiegetag, sind mehr drauf und ich habe die 9 vorne in den letzten Wochen öfters gesehen als mir lieb war. Nach der Wanderwoche (Status quo dazu folgt noch) Weiterlesen

Status quo #19/17 – Das verflixte dritte Jahr

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mit dem ständigen Jammern aufzuhören und mein Blog-Tagebuch für wertvollere Dinge zu nutzen. Aber, wie mich heute eine Freundin darauf aufmerksam gemacht hat, es ist mein Tagebuch und ich sollte doch bitte schön darin schreiben, was mir gut tut. Und Jammern steht da im Moment ganz oben auf meiner Lieblingsbeschäftigungsliste. Weiterlesen

[Brainwave] Pass bloß auf, Mädchen!

Figur- und Gesundheitsbezogene: Pass bloß auf, dass du dir deinen Stoffwechsel nicht kaputt machst/in den Hungerstoffwechsel kommst /dem Jojo-Effekt anheim fällst. Wo willst du denn noch hin? Von dir ist ja gar nichts mehr da. Dass du bloß nicht vom Fleisch fällst. Du willst noch mehr abnehmen? Unter 80 Kg? Übertreibe es nicht, es reicht Weiterlesen

[Brainwave] Diät-Geheimnisse Teil 3

Nachdem wir geklärt haben, wie ich das Diät-Geheimnis für mich lüften konnte siehe [Brainwave] Diät-Geheimnisse Teil 1 und wie ich geplant habe, diesem auf den Grund zu gehen, siehe [Brainwave] Diät-Geheimnisse Teil 2, bin ich in diesem 3. Teil nun auf dem Boden der Tatsachen gelandet: Willkommen in der Realität! Welche Erkenntnisse hat mir das Weiterlesen

[Brainwave] Deine Disziplin möchte ich haben …

Ich hatte mich ja bereits in meinem Beitrag „Innerer Schweinehund sucht Motivation“ im Allgemeinen mit „Disziplin“ befasst, doch in letzter Zeit wurde sie mir so oft um die Ohren gehauen, dass ich mir erneut Gedanken darüber gemacht habe. „Deine Disziplin möchte ich haben“ oder „ich bewundere dich für deine Disziplin“ bekomme ich allerorten zu hören Weiterlesen

[Brainwave] Die Reaktion anderer auf die eigene Veränderung

Heute in der Umkleide meines Fitnesscenters kam die Frage auf, wie denn mein persönliches Umfeld auf meine Abnahme (bisher) reagiert hat. Ich muss dazu sagen, dass die Frage von einem „natürlich schlanken“ Mitglied kam, die dann auch sehr überrascht und ein wenig ungläubig bei meiner Antwort war. Interessanterweise beschäftigt mich diese Frage schon eine ganze Weiterlesen

1 2 3