Schlagwort: Status quo

[Status quo] März 2015, (fast) 9 Monate nach OP

Medizinisch Zunächst einmal das wichtigste, ich komme – wieder einmal – gerade aus dem Krankenhaus. Diesmal musste meine Gebärmutter dran glauben, die mir doch einiges an Problemen beschert hat und ich ihr deswegen auch nicht nachtrauere. Mehr dazu in einem kleinen Hysterektomie-Tagebuch. Dann habe ich endlich meine Blutergebnisse aus dem Dezember 2014 in die Hand Weiterlesen

[Status quo] 6 Wochen nach OP

Medizinisch Das Absetzten eines der Blutdruckmedikamente scheint seine Wirkung getan zu haben, denn im Großen und Ganzen geht es mir besser. Ich habe mich bisher auch nicht mehr mit Schwindel an der Wand festhalten müssen. Der Blutdruck hat sich (bisher) lediglich um den Wert 5 erhöht, allerdings ist der Puls trotz nun doppelter Medikation nach Weiterlesen

[Status quo] 5 Wochen nach OP

Medizinisch Ich habe mich nun endlich, nachdem mir mehrmals schwarz vor Augen geworden ist, wegen meines niedrigen Blutdrucks zur Hausärztin geschleppt. Da ein plötzliches Absetzten der Medikamente nicht sinnvoll ist, habe wir zunächst das Stärkste von ihnen abgesetzt und dafür die Betablocker, im Gegensatz zu meinem Blutdruck, ist mein Puls immer viel zu hoch, erhöht. Weiterlesen

[Status quo] 4 Wochen nach OP

Medizinisch Nach wie vor macht mir mein niedriger Blutdruck zu schaffen. Natürlich ist generell niedrig besser als hoch, doch nutzt es mir auch nichts, wenn mir ständig schwarz vor Augen wird und ich einfach nicht in Bewegung komme. Aber ein Blutdruck von 80/50 kann doch einfach auch nicht gut sein – und selbst wenn? Warum Weiterlesen

[Status quo] 3 Wochen nach OP

Medizinisch Mein Blutdruck macht mir Sorgen. War er nach der OP noch 160/100 (auch für mich verdammt hoch), so ist er in den letzten Tagen niedriger als mein Puls gewesen, um die 90/60. Da meine Werte beim Arztgemessen immer höher sind, muss ich unbedingt mal mit meinem Gerät zum Vergleich Blutdruckmessen gehen, damit ich weiß Weiterlesen

[Status quo] 14 Tage nach OP

Medizinisch Über das Wochenende ist es doch etwas nervig geworden, denn die Klammern haben wie die Hölle gejuckt und geziept. Am Montag kamen sie endlich raus und es war eine wahre Wohltat. Die Wunden sehen sehr gut, nun natürlich gereizt um die Klammer- und Pflaster stellen und nur an einer sind kleine blaue Flecken zu Weiterlesen

[Status quo] Wieder zu Hause – nach der OP

Aufnahme und Magenspiegelung Am 17. Juni 2014 war es soweit, es ging auf nach Frankfurt ins Krankenhaus Sachsenhausen, um mir dort einen Seelve abzuholen. Nachdem wir uns zunächst durch den morgendlichen Berufsverkehr-Stau auf der Autobahn und dann durch Sachsenhausen quälen mussten (wir hatten die falsche Abzweigung erwischt und uns ein wenig verfranzt), ging es zur Weiterlesen

[Status quo] etwas mehr als eine Woche vor Schlauchmagen OP

Ärgerliche Training-Pause Eine sehr schmerzhafte Gehörgangs- und Mittelohrentzündung hat mir Anfang der Woche einen Strich durch meinen schönen Trainingsplan vor OP gemacht. So kann ich wahrscheinlich bis in den September hinein – weil erst die OP, dann die Sommerpause des Hallenbads kommt und anschließend unser Frankreich-Urlaub geplant ist – nicht ins Aquajogging gehen. Dass ist Weiterlesen