skip to Main Content
Menu
Status quo #20/30 – Ich bin so satt, ich mag kein Blatt: Mäh! Mäh!

Status quo #20/30 – Ich bin so satt, ich mag kein Blatt: Mäh! Mäh!

Tischlein deck dich satt, satter, am sattesten, Sättigung In den letzten Monaten bin ich nicht sonderlich geschmeidig mit mir und allem zurechtgekommen. Dazu zählen so Themen wie allgemeine Müdigkeit und schlechte und nur schleppende Erholung nach sportlicher Anstrengung, aber auch eine Veränderung, die sich im Umgang mit meinen Schlauchmagen eingestellt…

weiterlesen

Status quo #20/29 – Parole „Fortsetzung der Diät“?

Nach dem Urlaub wieder zu Hause habe ich mich die letzte Woche darum bemüht meine entgleiste Futterrei (Menge, Häufigkeit und die Kaloriendichte - ich sage nur lecker Nüsschen und Trockenfrüchtchen ...) wieder auf Normgröße zu schrumpfen. So richtig, also richtig im Sinne einer „Fortsetzung der Diät“, ist mir das bisher…

weiterlesen

Status quo #20/27 – Und da sind sie wieder …

… die drei Tage, die in regelmäßigen Abständen über mich hereinzubrechen scheinen, und zwar immer gerade dann, wenn alles mal für eine Weile glatt zu laufen scheint. Vielleicht komme ich aber auch mit dem Konzept, dass es mal gute und mal schlechte Tage geben muss, einfach nicht zurecht. Oder aber…

weiterlesen

Status quo #20/25 – dies & das

Ruhig ist es geworden hier. Aber gibt es wirklich was Neues zu berichten? Nein. Zum Glück nicht. Zur Abwechslung ist es schon mal ganz schön, wenn alles einfach gleichförmig weiterläuft und einem Mal nichts „Neues“ durch die Gegend schleudert. Schön ist auch, dass immer mehr Tage dabei sind an denen…

weiterlesen

Status quo #20/23 – Galgenhumor?

Man hat 1000 Mal gleiches oder ähnliches gesagt, fand es amüsant (also glaubte man, bzw. ich zumindest), humorig und charmant und dann hört man, genau eine solche Aussage, ein „lustiger Spruch“, aus dem Mund eines anderen und mit einem Schlag ist einem völlig klar, was man da gesagt hat und…

weiterlesen

Status quo #20/21 – Reset

Okay, nun ist endlich mal alles soweit aufgearbeitet, dass ich zu den wirklich interessanten Themen kommen kann. Mitte Juni 2017 war ich also an einem Punkt, wo gar nichts mehr ging, ich kam weder gefühlsmäßig zurecht, noch essentechnisch. Ich dachte nur noch in Schleifen und in meinem Kopf herrschte ein…

weiterlesen

Status quo #20/19 – Zugenommen

Es ist nicht mehr zu leugnen und kann nicht mehr durch Wassereinlagerungen, hormonellen Monatszyklus oder Verdauungsprobleme wegeredet werden, ich habe zugenommen. 4 - 6 kg, je nach Wiegetag, sind mehr drauf und ich habe die 9 vorne in den letzten Wochen öfters gesehen als mir lieb war. Nach der Wanderwoche…

weiterlesen
Back To Top