skip to Main Content
Menu

[Sternstunden] In den Kleidern meiner Freundin

Es gibt Dinge, die sind so fern ab meiner Vorstellungskraft, dass ich im Leben nicht darauf käme sie zu probieren. So hätte ich nie im Leben gedacht jemals in die Kleider einer lieben Bekannte zu passen, die ich heute zum Kaffeeklatsch besuchen konnte. Die hatte ihre helle Freude daran, als…

weiterlesen

[Sternstunden] – Pfund oder Kilo?

Theken-Gespräch im Studio: Thekenkraft: ... frag Anke, die hat so einige Kilos verloren. Studiomitglied: Wirklich? (Wendet sich mir zu) Ich: Ja. Studiomitglied: Wie viel hast du abgenommen? Ich: Etwas über 100 Kilo. Studiomitglied: 100. (kurze Denkpause) Pfund? Ich: Nein, Kilo. Studiomitglied: ... Kilo!? Kilo? Ich: Ja. Studiomitglied: Nein, echt jetzt?…

weiterlesen

[Sternstunden] Mädel, steigt endlich von Laufband!

Neulich im Studio (ging runter wie beste Weidebutter): „Mensch Anke, du hast dich körperlich so toll entwickelt und so sehr verändert, seit ich dich (hier aus dem Studio) kenne! Mir gelingt das einfach nicht, ... weil mein Bindegewebe ist einfach nicht so gut wie deines.“ Ich: „?“ sage dann aber…

weiterlesen

[Sternstunden] Vor dem Kühlregal …

Heute: Vor dem Kühlregal mit ... Ich greife gleich 6 Packungen 50 % Quark aus dem Regal, für unsere 4. Mahlzeit und Abend-Nascherei in einem. Eine Kundin, die neben mir steht, wird darauf aufmerksam und sagt zu niemand bestimmten: "Oh, schau mal es gibt sogar 50 % Quark!" Ich (fühle…

weiterlesen

[Sternstunden] Und welche Kleidergröße trägst du?

Diese "Sternstunde" bezieht sich auf meine Antwort, auf die ich mal richtig stolz bin, weil sie so Schlagfertig raus kam: Sie I: "Du darfst nun aber nichts mehr abnehmen!" Ich: "He, ich wiege 90 kg und trage Kleidergröße 46, da geht schon noch was!" Sie II (grätscht rein): "Größe 46…

weiterlesen

[Sternstunden] Pass bloß auf ….

"Sternstunde" trifft es eigentlich nicht so ganz, da es nicht als Kompliment gemeint war, sondern als Warnung. Aber da dies das erste Mal ist, dass ich diesen Klassiker zu hören bekomme und ich auf eine verdrehte Art doch irgendwie stolz darauf bin, will ich diese "Sternstunde" dennoch festhalten. Heute: Im…

weiterlesen

[Sternstunden] Beim Abstieg …

Es passiert so viel Mist und oft scheint es als würde man lediglich die Sachen behalten, die einfach Scheiße waren. Als Gegenmaßnahme wäre es da vielleicht ganz sinnvoll, wenn man die eigenen "Sternstunden" einfach mal festhält. Heute: Letztens beim Abstieg vom Aggenstein, Tannheimer Tal, Tirol .... Mir zittern die Beine…

weiterlesen
Back To Top