skip to Main Content
Menu
Käsekuchen, ohne Boden

Käsekuchen, ohne Boden

Ich backe meine Käsekuchen ohne Boden. Eigentlich schon immer. Einfach aus dem Grunde, weil das so schön schnell geht und so wunderbar einfach ist. Und so ist dieses Rezept auch mein lang erprobter Klassiker, den ich zwar ehemals mit Haushaltszucker gesüßt habe, heute jedoch Erythrit nutze und mal "sparsam" mit…

weiterlesen
Apfel-Mandel-Streusel-Kuchen, mit Kakao oder Schoko (oder ohne)

Apfel-Mandel-Streusel-Kuchen, mit Kakao oder Schoko (oder ohne)

Dieses Rezept habe ich auf dem "Low Carb Köstlichkeiten.de"-Blog gefunden und es ganz leicht, entsprechend meiner Vorzüge und Zutaten-Vorräte, variiert - etwas was nicht immer gut sein muss, wie ich feststellen durfte. Sagen wir es einmal so, "meine" Streusel, geboren aus der Zutaten-Not und einer nicht eben sonderlich ausgeprägten Backkunst…

weiterlesen
Käsefladen, ofengebacken

Käsefladen, ofengebacken

Diese Käsefladen sind eine hervorragende Beilage, die einen grünen Salat oder eine Gemüsepfanne, aus grünen Gemüse, zu einer perfekten, wohlschmeckenden und sättigenden Keto-Mahlzeit aufwerten. Dabei schmecken sie heiß aus dem Backofen serviert genauso gut, wie kalt am nächsten Tag genossen.

weiterlesen
Erdnuss Konfekt

Erdnuss Konfekt

Bei Ausmisten und Re-Organisieren meiner Vorräte bin ich auf einen Rest Kakaobutter gestoßen. Und auch wenn ich davon überzeugt bin, dass Kakaobutter, sorgfältig gelagert, gut über ihr Haltbarkeitsdatum zu verwenden ist, so habe ich sie doch schon eine Weile nicht mehr genutzt und frage mich, ob ich sie im Moment…

weiterlesen
Kokoskuchen

Kokoskuchen

Dieser Kokoskuchen, bzw. dieses Rezept, wurde als herrlich im Kokosgeschmack (wobei das, wie ich finde, in besonderem Maße vom Geschmack des verwendeten Whey liegt), besonders saftig und auch noch als keto tauglich angepriesen (obwohl ich finde, dass die angegeben 10 g KHs/pro Portion, ohne die Kokosflocken, die im Originalrezept nicht…

weiterlesen
Back To Top