skip to Main Content
sleeve
Neue Gedankengänge zur Adipositas-OP

Neue Gedankengänge zur Adipositas-OP

Heute werde ich immer ein bisschen ärgerlich, wenn mir Mythen über Adipositas-OPs begegnen. Vielleicht, weil ich selber lange genug an diesen Aussagen festgehalten habe? Doch wie soll man die Erfahrungen und das gesammelte Wissen, aus 6 Jahren nach OP, an andere vermitteln? Das ist fast nicht möglich, ohne dabei nicht die ein oder andere Sache zu verklären. Vor allem, weil wir alle allzu bereit sind an Wunder zu glauben.
weiterlesen
sleeve
[Status quo] Juni 2020, 6 Jahre nach OP

[Status quo] Juni 2020, 6 Jahre nach OP

Am 17. Juni 2020 jährt sich meine Schlauchmagen OP zum 6. Mal. Wow, wie die Zeit vergeht! Nach wie vor bin ich glücklich darüber, die Entscheidung für eine OP gefällt zu haben und höchst dankbar dafür, dass mir dieser Schritt möglich wurde. Bereuen tue ich nichts. Auch weil ich bis zu diesem Zeitpunkt nur gute Erfahrungen gemacht und von jeglichen Problemen verschont, die eine Adipositas-OP mit sich bringen können.
weiterlesen
sleeve
Wie viel kannst du essen – ein Teller-Vergleich

Wie viel kannst du essen – ein Teller-Vergleich

Ich meine es durchaus provokant, damit, wie ich diesen Beitrag betitelt und ihm bewusst eine Auswahl meiner Teller-Bilder hinzugefügt habe. Im Herzen soll es hier jedoch um ein Plädoyer dafür gehen, genau solche Teller-Vergleiche zu unterlassen und die Nase nur in den eigenen Teller zu stecken. Andererseits kann es aber auch hilfreich sein, über den Tellerrand zu schauen.
weiterlesen
sleeve
Ernährung nach Schlauchmagen OP

Ernährung nach Schlauchmagen OP

Ich lebe nun schon seit einigen Jahren mit meinem Schlauchmagen und bin seit dem durch verschiedene Ernährungsphasen gegangen; freiwillig und unfreiwillig, denn mein (auch wenn es heutzutage en vogue zu sein scheint, dem eigenen Schlauch oder Bypass einen Namen zu geben, immer noch namenloser) „Schlauchmagen“, hat seinen eigenen Kopf. Schon…

weiterlesen
sleeve
[Status quo] April 2018, 3 Jahre und 10 Monate nach OP

[Status quo] April 2018, 3 Jahre und 10 Monate nach OP

Um nicht erneut in eine langatmige Zusammenfassung über „dies & das“ zu verfallen, dachte ich mir, dass eine Status-Abfrage doch viel sinnvoller sein könnte. Immerhin ist sie strukturiert aufgebaut und stellt die besseren Vergleichsmöglichkeiten auf der Suche nach (positiven) Entwicklungen (in anderen Status quo) dar. Naja, und mal wieder einen…

weiterlesen
sleeve
Das verflixte dritte Jahr

Das verflixte dritte Jahr

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mit dem ständigen Jammern aufzuhören und mein Blog-Tagebuch für wertvollere Dinge zu nutzen. Aber, wie mich heute eine Freundin darauf aufmerksam gemacht hat, es ist mein Tagebuch und ich sollte doch bitte schön darin schreiben, was mir gut tut. Und Jammern steht da im Moment…

weiterlesen
Back To Top