skip to Main Content
5 geänderte Meinungen

5 geänderte Meinungen

Man hat mir einmal vorgeworfen "Ein Fähnlein im Winde zu sein." und Meinung und Marschrichtung zu wechseln, wie Unterwäsche. Doch ich finde nichts daran, mich entsprechend meiner aktuellen Erfahrung oder einer neuen Informationslage zu richten. Und schließlich muss man sich ausprobieren um herauszufinden, was einem gut tut, oder nicht? Ich…

weiterlesen
Meine Top 5+ Ausreden, keine Diät zu machen

Meine Top 5+ Ausreden, keine Diät zu machen

Verschwurbelte Begründungen, bewusste Miss-Interpretationen und unreflektiert übernommene Fettlogiken – um eine Diät abzubrechen oder erst gar nicht anzufangen, habe ich in der Vergangenheit (und manchmal auch noch heute) viele Ausreden angebracht. Ich kenne kaum einen Menschen, der es nicht perfekt beherrscht, sich selber zu belügen. Und tatsächlich ist auch, wie…

weiterlesen
Diätgeheimnisse

Diätgeheimnisse

Und über Diät-Mythen. Aber fangen wir an mit Chemie und Physik. Mit Täuschen und Tranen. Chemie und Physik lagen mir in der Schule einfach nicht. Grundsätzlich fand ich diese Fächer nicht uninteressant. Doch keiner meiner Lehrer konnte sie mir so näherbringen, dass die angebotenen Themen einen Sinn für mich ergeben…

weiterlesen
Kalorienzählen

Kalorienzählen

Es gibt viele gute Gründe, die dafür sprechen das Kalorienzählen Unsinn ist. Etwa weil außerhalb eines Labors keine korrekte Messung möglich ist, weil kaum je 100 g eines (gilt in der Hauptsache für: natürliche) Lebensmittels die dieselbe Makronährstoffzusammensetzung haben, weil "eine Kalorie eben nicht ist eine Kalorie" (trotz den physikalischen…

weiterlesen
Wie war das, als du dick warst?

Wie war das, als du dick warst?

Letztens hatte ich ein wirklich spannendes Gespräch mit einem anderen Mitglied meines Fitnesscenters. Ich kannte die Dame bisher nur vom Sehen und hin und wieder Grüßen, aber sie hatte bereits vom mir gehört; die Besitzerin des Studios wird nicht müde mich, meine regelmäßigen Trainingseinheiten und meine Gewichtsabnahme, als Motivation für…

weiterlesen
Vom Kalorienzählen und der (optimalen) Nahrungszusammensetzung

Vom Kalorienzählen und der (optimalen) Nahrungszusammensetzung

Alles fing damit an, dass wir beim letzten geselligen Zusammenkommen mehrerer Schlauchmägen und Bypässe, darüber diskutierten, ob wir es denn tatsächlich schaffen würden, auf die, in Sachsenhausen, bzw. Sana Klinik Offenbach, empfohlene Proteinmenge von tägl. 60 - 80 g zu kommen; wobei ich für mich persönlich lieber 100 g ansetzte,…

weiterlesen
Back To Top