Kategorie: Allgemein

Wunsch, Wille und Wink

Ich werde immer wieder darauf angesprochen und denke auch selber oft darüber nach, was der Wendepunkt für mich war, das Thema „Körpergewicht“ anzugehen, warum er gerade zu diesem Zeitpunkt kam, bzw. wie ich ihn herbeigeführt habe. Die erste Hürde für eine hilfreiche Antwort, ist jedoch, dass die Gründe oder sagen wir mal der Auslöser für Weiterlesen

happy me #06

T36  / Montag, den 20.11.2017 Ich habe mir die letzte Zeit so einige Gedanken um meine Selbstwahrnehmung gemacht und darüber, was die Zahl auf der Waage, für mich vorher, aktuell und in Zukunft für eine Bedeutung haben soll. Ich war die letzten Jahre sehr auf diese Zahl auf der Waage fixiert. Das war auch vollkommen Weiterlesen

Warum es sich lohnt abzunehmen

Letztens habe ich mich damit beschäftigt, welche Gründe ich stets angeführt habe, um vor mir selber zu rechtfertigen, warum ich (angeblich) so blieben will, wie ich bin. Und ich habe das Gefühl, dass es für mich gut ist, dem etwas entgegen zu setzten. Deswegen will ich hier die Gründe aufzählen, die mich stets daran erinnern Weiterlesen

Ach ja, nicht wundern, wenn’s hier zwischendrin mal etwas chaotischer aussieht, bei „Happy End Kurven“ wird renoviert.

Alle Diäten funktionieren – es funktionieren nur nicht alle für jeden.

Auch eine Definition von Geduld, die ich mir merken sollte: Every new day is another chance to change life.

K(leine)M(otivation) des Tages: „Menschliche Körper sind auf ein Leben mit Bewegung programmiert.“ Puh, hätte nie gedacht, dass ich das auch mal so sehen, bzw. dem nachgeben würde – und das mit großem Vergnügen an der Sache. Wow.

Im Moment ist es für meinen Geschmack viel zu ruhig hier geworden, aber ich komme einfach nicht nach meine Gedanken zu ordnen, niederzuschreiben und meine Einträge zu veröffentlichen. Zudem ging es mir gefühlsmäßig eine Weile gar nicht gut. Aber he, ich bin noch/wieder da und letztendlich ist das alles was zählt, oder?

Motivation der Woche

Weiterlesen

WoLog 38. KW (2016)

Ich gebe es zu, es hat mir meinen rechten Spaß gemacht einen „WoLog“ (Wochenblog) während meines Fettlogik Experimentes zu schreiben. Also dachte ich mir, warum das nicht einfach weiterführen? So eine Tagebuch ist ja schon etwas spannendes. Und es muss ja keine dauerhafte Einrichtung werden und ich kann es ja theoretisch auch sporadisch und spontan Weiterlesen

1 2 3 5