skip to Main Content
Menu

[Anke testet …] ESN Tasty Whey

  • try

Ankes Bewertung

Ich habe bereits verschiedene ESN Proteine ausprobiert, zb. ESN IsoWhey Hardcore (ein Whey Protein Isolat, in der Geschmacksrichtung Vanille und Blueberry Cheesecake), ESN Elite Pro Complex (ein 4 Komponenten Protein, in Geschmacksrichtung Banane) und das ESN Designer Whey (eine Kombi aus Whey Isolat und Whey Konzentrat, in der Geschmacksrichtung Mochaccino und Cookies & Cream), aber auch Produkte wie „ESN Pre Workout Booster Crank“, „ESN Nitro BCAA Powder“ und „ESN Ultrapure Creatine Monohydrate“ zählen dazu.

Besonders positiv ist mir das „ESN IsoWhey Hardcore“ in der Geschmacksrichtung Blueberry Cheesecake in Erinnerung geblieben, kein Wunder, denn ich feiere Cheesecake-Geschmack in Protein besonders. Und obwohl ich, wegen des günstigeren Sättigungsgefühls Mehrkomponenten oder Casein Protein bevorzuge, so dickte mir das „ESN Elite Pro Complex“ etwas zu sehr ein; aber womöglich war es auch die Geschmacksrichtung Banane, die mir dann doch nicht so zugesagt hat.

Das „ESN Tasty Whey“ ist ein ultrafiltriertes Whey Protein Konzentrat. Diese erreichen einen Proteingehalt zwischen 70 und 80 %, der damit geringer als beim Whey Isolat ist. Und stellen allgemein das günstige Whey dar. Auch das „ESN Tasty Whey“ rangiert eher am unteren Ende der Preisskala.

Das sind durchaus wichtige Punkte, doch noch wichtiger für mich ist, dass mir ein Protein auf lange Zeit solide schmeckt, da ich es vermutlich noch eine geraume Zeit supplementieren muss, bis ich mein Proteinbedarf, nach der Adipositas-OP, evtl. wieder mit Lebensmitteln decken kann.

Und hier würde ich das „ESN Tasty Whey Chocolate“ als lediglich dezent schokoladig beurteilen und damit wäre es keine Sorte, auf die ich mich mit Hurra stürze. Doch womöglich ist das, auf lange Sicht gerade der Vorteil? Nach meiner Erfahrung bekommt man einen eher dezenten Geschmack nicht so schnell über, als einen sehr deutlichen. Und übrigens, zum Backen eignet es diese Geschmacksrichtung tatsächlich hervorragend.

Die Löslichkeit ist top, sowohl in Wasser, Kaffee oder Milch. Wobei der Schoko-Geschmack natürlich in Milch noch etwas besser rauskommt, finde ich. Das „ESN Tasty Whey“ ist sich cremig im Mixer aufschlagen, bleibt jedoch trotzdem relativ „dünn“ und ich empfinde es als „Mahlzeitenersatz“, wenn ich es den einmal genau für diesen Zweck einsetzen möchte, nicht so geeignet.

Ich habe ständigen Bedarf an Portionslöffel, denn die scheinen in meiner Küche immer wieder unterzugehen. So bedauere ich, dass beim „ESN Tasty Whey“ Chocolate hier eingespart wurde und kein Meßlöffel dem Paket beigelegt war.

Werbung

Wenn ihr den empfohlenen Amazonlinks folgt und wie gewohnt einkauft, unterstützt ihr Happy End Kurven mit einer kleinen, für euch völlig kostenfreien Provision.

Back To Top