skip to Main Content

Eiweiss-Nuss-Pralinen

Eiweiss-Nuss-Pralinen

Zutaten

  • 100 Gramm blanchierte, gemahlene Mandeln
  • 1-2 Eßlöffel Backkakao (ungesüsst und entölt)
  • 30 Gramm Eiweisspulver (Schokolade oder Vanille)
  • 2 Eßlöffel Mandelmus
  • 1 Eßlöffel Macadamiacreme
  • 50 Gramm feine Haferflocken
  • 50 ml Wasser

– ein Rezeptvorschlag von unserer Gast Bloggerin Chris

Zubereitung

Eine feste Masse herstellen und diese über Nacht im Kühlschrank anziehen lassen. Kugerl formen und diese in gehackten Nüssen wälzen.

Das Mandelmus kann man durch jedes andere Nussmus austauschen. Vor allem von Rapunzel gibt es hier eine große Auswahl. Nach Geschmack kann man Sesammus, Cashewmus, Haselnussmus, Erdnussmus und Mandelmus verwenden. Wem die Masse nicht süss genug ist, kann natürlich mit etwas Xucker ode Xylit etwas nachhelfen. Da es sich um eine doch sehr zähe Masse handelt, macht es Sinn einen Multizerkleinerer zu verwenden.

Back To Top