skip to Main Content
Menu

Status quo #20/17 – Konditionierung

Diese Artikel hier und hier haben mir die Tage ganz schön zu denken gegeben. Denn sie offenbaren mir, dass ich, bei meiner „Jammerei“ der letzten Zeit, mal wieder ordentlich ins Fettlogik-Fettnäpfen gelangt habe und munter die Fettlogik-Ausreden kultiviert, die ich doch bekämpfen will. Old habits die hard – das ist…

weiterlesen

Status quo #19/17 – Das verflixte dritte Jahr

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mit dem ständigen Jammern aufzuhören und mein Blog-Tagebuch für wertvollere Dinge zu nutzen. Aber, wie mich heute eine Freundin darauf aufmerksam gemacht hat, es ist mein Tagebuch und ich sollte doch bitte schön darin schreiben, was mir gut tut. Und Jammern steht da im Moment…

weiterlesen

Weil ich eine Dicke bin – ein Interview mit mir selbst

Es ist schon eine Weile her, dass ich auf Rominas "low carb"-Blog ihr „Ich bin übergewichtig und nun ein Interview mit mir selbst“ gelesen habe. Aber schon damals war für mich klar, dass ich diese Fragen, die auf ein Interview mit Andreas bezogen sind und die ich, mit freundlicher Genehmigung…

weiterlesen

Status quo # 18/17 – dies & das

Weil sich dann doch noch ein bisschen was angesammelt hat, was so raus muss, gibt es heute noch etwas an Gelabere dem letzten "Status quo" hinterher. Hier erst einmal mal meine aktuelle Flavour-Schublade. Den kritischen Blick, den eine Freundin dort hinein geworfen hat, war Anlass dazu, dass ich mir selber…

weiterlesen

Status quo # 17/17 – „Schwimmen“ für Anfänger

Rückblickend würde ich sagen, dass ich schon eine ganze Weile „ins Schwimmen“ geraten bin. Schaue ich mir die Beiträge der letzten Monate an, so kann man das auch ziemlich gut an dem auf und ab erkennen. Klingt doch alles recht „launenhaft“, was ich da so von mir gegebene habe. Zunächst…

weiterlesen

Status quo #16/17 – Shopping-Wahn(sinn)

Dass man beim Shoppen doch so viele Kalorien verbrät? Wenn das so ist, dann sollte ich das wohl öfters machen? Meine Fit bit hat mir heute tatsächlich die sensationelle Zahl von über 3000 verbrauchten Kalorien angegeben. An Sporttagen komme ich gerade mal auf 2800, aber auch nur wenn ich so…

weiterlesen

Status quo #15/17 – Trainingsroutine

Ich gehe seit nunmehr 2, fast 3 Jahren, stets in der Mittagszeit ins Gym. Für mich passt das so nicht nur perfekt in meinen Tagesablauf, sondern ich fühle mich auch nach meinem Butterkaffee-Frühstück ausreichend belebt um mich im Studio auszutoben. Außerdem ist es um diese Uhrzeit, zwischen 13 und 15…

weiterlesen

[Sternstunden] In den Kleidern meiner Freundin

Es gibt Dinge, die sind so fern ab meiner Vorstellungskraft, dass ich im Leben nicht darauf käme sie zu probieren. So hätte ich nie im Leben gedacht jemals in die Kleider einer lieben Bekannte zu passen, die ich heute zum Kaffeeklatsch besuchen konnte. Die hatte ihre helle Freude daran, als…

weiterlesen

Status quo #12/17 – Nebenwirkungen

Mittlerweile habe ich das Tal des Jammers durchschritten und kann förmlich fühlen, wie die Kraft und Energie wieder in mich strömt. Blöd nur, dass ich eben noch nicht wieder so loslegen kann, wie ich gerne würde. Nachdem ich mich Samstag Abend noch fiebrig gefühlt habe, wäre eine so kleine Trainingseinheit…

weiterlesen
Back To Top