skip to Main Content

Kürbis-Karotten-Hack- Pfanne oder Auflauf

Kürbissuppe

Ich liebe Kürbis. Nicht nur, dass er köstlich mundet, sondern dass er auch noch so herrlich variabel ist. Dieses Rezept zb. kann man als Pfanne servieren oder als Auflauf überbacken auf den Tisch bringen.

3 - 4 Personen
Kürbis-Karotten-Hack- Pfanne oder Auflauf

Zutaten

  • Fruchtfleisch eines halben festen Kürbis (z.b. Butternut, Muskat, Sweet Mama, Futsu, Hokkaido)
  • 3 – 4 Karotten
  • 1 – 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Hackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Eßl. Tomatenmark
  • 4 Tomaten oder 1 Dose pürierte Tomaten
  • Salz und Pfeffer, Thymian, Oregano und Basilikum
  • 30 g geriebener Parmesan
  • Optional, zum Überbacken: 250 g Mozzarella oder Feta

Zubereitung

Kürbis und Karotten schälen und würfeln; wobei zb beim Hokkaido die Schale auch mitgegessen werden kann.

Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne in Olivenöl andünsten.

Hackfleisch dazu geben und krümelig anbraten.

Karotten und Kürbis ebenfalls hinzufügen und kurz mit anbraten.

Tomatenmark und Gewürzen hinzugeben, anschwitzen und mit pürierten oder gewürfelten Tomaten ablöschen, ggf. etwas Wasser hinzufügen.

Köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Mit geriebenen Parmesan abschmecken und evtl. mit klein geschnittenen Mozarellawürfeln zum Bestreuen servieren.

Wenn man die Pfanne überbacken möchte, kann man die Kochzeit etwas reduzieren, da der Auflauf noch für min. 10 – 15 min zum Überbacken, in den bei 200°C vorgeheizten, Ofen muss.

Back To Top