skip to Main Content

Mohnkuchen, low carb

Mohnkuchen, low carb

Beim Routinemäßigen Überprüfen meines Vorratsschrankes ist mir ein Paket gemahlenen Mohns in die Hände gefallen. Und weil wir einst Mohnkuchen zum Kaffee so sehr gefeiert haben, dachte ich, warum nicht wieder einmal einen Versuch wagen.

Damals hatte ich aus Bequemlichkeit stets gebrauchsfertigen „Mohn Fix“ oder „Back Mohn“ genutzt. In low carb Zeiten kam dieses stark gezuckerte Produkt jedoch nicht mehr infrage.

Darauf hin hatte ich in meiner Naivität ganzen Mohn genutzt – und in der folge sämtliche Rezepte wieder verworfen. Im Übrigen: heute weiß ich, wie ich mir „Mohn Back“ selber und low carb herstellen kann.

Dieses Mandel-Mohn-Rezept, mit seinem nur geringen Mohnanteil, funktioniert aber ebenfalls sehr bequem, mit gemahlenen Mohn, den es als solchen, zu kaufen gibt.

low carb, keto, glutenfrei

zum Einfrieren geeignet

1 Kuchen Kastenform

Zutaten

  • 100g gem. Mandeln
    (oder 80 g gem. Mandeln + 20 g Mandelmehl)
  • 30 g Mohn
  • 20 g Kokosmehl
  • 50 g Süße (zb. Erythrit + Stevia)
    (nach Gusto mehr Süße)
  • 3 L Eier
  • 100 g weiche Butter
  • ½ teel. Backpulver + (optional) ½ teel. Xanthan
  • Salz, Vanille, Orangenschalen

Zubereitung

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Alle Zutaten zu einem Teig verrühren.

In eine gefettete oder Silikon-Kuchenform streichen und im heißen Backofen, ca. 30 min backen.

Nach dem Backen, den Kuchen aus der Form stülpen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Hilfreiches

„Mohn Back“ selber herstellen:

Ich habe hier die Zubereitung im Thermomix aufgeführt. Aber natürlich funktioniert das Rezept auch mit einem Kochtopf und einem Herd. Gemahlener Mohn ist jedoch in jedem Fall obligatorisch.

Zubereitung im Thermomix:
125 g Mohn // 30 Sek. / Stufe 9 mahlen.
60 ml Milch + 30 g Butter + 50 g Süße (zb. Erythrit + Stevia) // 10 Sek. / Stufe 3 verrühren
5 Min. / Stufe 2 / 90 °C aufkochen und nach dem Vorgang, ca. 15 min quellen lassen.

PS: Es versteht sich zu meist, dass ein richtiger Mohnkuchen auch einen richtigen Schlag Schlagsahne verdient. Deswegen immer Schlagsahne servieren; natürlich auch für die, die Sahne lieber im Kaffee haben, als auf dem Kuchen.

Back To Top