skip to Main Content

Thunfisch-Creme

Thunfisch-Creme

Zugegeben, Thunfisch ist nicht gerade das bevorzugte Nahrungsmittel von mir. Und es gibt ihn nicht oft bei uns.

Doch hin und wieder und mit Abstand genossen, esse ich diese Thunfisch-Creme dann doch recht gerne.
Zumal sie sich für eine Proteinreiche low carb oder keto Mahlzeit perfekt eignet.

Klassischerweise findet sich diese Thunfisch-Creme zwischen zwei Weißbrotscheiben. Ich bevorzuge sie, low carb oder nicht, von jeher auf einem Salatblatt serviert.

low carb, keto, glutenfrei

4 Portionen (als Vorspeise oder Zwischenmahlzeit)

Zutaten

  • 1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
  • 2 hartgekochte Eier, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • (optional) 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Eßl. Mayonnaise
  • 1/2 Becher Creme fraiche
  • 1 teel. Senf
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter, zb. Schnittlauch

Zubereitung

Ggf. Eier hart kochen, auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch hacken.

Thunfisch, abgießen, in eine Schüssel geben und mithilfe einer Gabel „zerpflücken“.

Zwiebel und Knoblauch, Mayonnaise, Creme fraiche und Senf zufügen und die Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erst zum Schluss die gewürfelten Eier zufügen und vorsichtig untermischen. und optional frische Kräuter unterheben.

Auf einem Salatblatt, auf einer Gurkenscheibe oder mit Stangensellerie-Sticks zum Dippen servieren.

Back To Top