skip to Main Content

Biskuits

Biskuits

Das Ziel war eigentlich ganz „einfache und neutrale“ Biskuits zu backen. Die man praktisch überall dazu reichen kann. Als ich jedoch damit fertig war, musste ich feststellen, dass ich mehr „Butterkeks, mit Extras“, als eine „neutrale Beilage“ produziert hatte; siehe Bild!

Von „einfachen“ Biskuits konnte also nicht mehr die Rede sein, eigentlich waren sind es eher „Mandel Cookies, mit Haferfasern“ geworden. Trotzdem habe ich das Rezept hier als Biskuit notiert; weil es so schön einfach ist und sich dabei so wunderbar variieren lässt.

low carb, keto, glutenfrei

zum Einfrieren geeignet

12 Stück

Zutaten

  • 200g gem. Mandeln
  • 2 L Eier
  • 50 g weiche Butter
  • 2 teel. Backpulver
  • 1/2 teel. Salz

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Alle Zutaten zu einem Teig vermischen. 12 „Biskuits“ formen, ich habe Kugeln zwischen den Handflächen gerollt und diese und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platt gedrückt.

Im heißen Backofen ca. 15 min. backen.

Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Hilfreiches

Für meine „Biskuits, mit Extras“, wie auf dem Foto zu sehen, habe ich dem Rezept folgende Zutaten hinzugefügt:

  • 20 g Haferfasern
  • 100 g Süße (Erythrit + Stevia)
  • 1 Handvoll gehackte Schokolade
  • 1 Handvoll gehackte Mandeln
Back To Top