skip to Main Content
wenn du nichts veränderst
Neue Gedankengänge zur Adipositas-OP

Neue Gedankengänge zur Adipositas-OP

Heute werde ich immer ein bisschen ärgerlich, wenn mir Mythen über Adipositas-OPs begegnen. Vielleicht, weil ich selber lange genug an diesen Aussagen festgehalten habe? Doch wie soll man die Erfahrungen und das gesammelte Wissen, aus 6 Jahren nach OP, an andere vermitteln? Das ist fast nicht möglich, ohne dabei nicht die ein oder andere Sache zu verklären. Vor allem, weil wir alle allzu bereit sind an Wunder zu glauben.
weiterlesen
[Status quo] Juni 2020, 6 Jahre nach OP

[Status quo] Juni 2020, 6 Jahre nach OP

Am 17. Juni 2020 jährt sich meine Schlauchmagen OP zum 6. Mal. Wow, wie die Zeit vergeht! Nach wie vor bin ich glücklich darüber, die Entscheidung für eine OP gefällt zu haben und höchst dankbar dafür, dass mir dieser Schritt möglich wurde. Bereuen tue ich nichts. Auch weil ich bis zu diesem Zeitpunkt nur gute Erfahrungen gemacht und von jeglichen Problemen verschont, die eine Adipositas-OP mit sich bringen können.
weiterlesen
Biskuits

Biskuits

Das Ziel war eigentlich ganz "einfache und neutrale" Biskuits zu backen. Die man praktisch überall dazu reichen kann. Als ich jedoch damit fertig war, musste ich feststellen, dass ich mehr "Butterkeks, mit Extras", als eine "neutrale Beilage" produziert hatte.
weiterlesen
behalt’s für dich

behalt’s für dich

Nicht für mich. Ich werde wohl in Zukunft auch nicht den Mund halten können und will es auch gar nicht. „behalt’s für dich“ ist - zu bestimmten Themen in meinem Leben - kein Konzept für mich, auch wenn ich es mir hin und wieder wünsche es zu beherrschen. Zu lange habe ich mich gezwungen gefühlt, alles hinunterzuschlucken und nichts loslassen zu können. Heute heißt die Devise für mich: lieber raus als rein.
weiterlesen
Back To Top